St. Michael und Paulus

Literaturcafé

Und setzten den Menschen in den Garten Eden…. Sobald wir auf der Welt sind, stellen wir fest, dass vieles in unserer Welt nicht so optimal ist,wie wir es uns wünschen. Wir machen uns Bilder, entwickeln Ideen, wie eine Welt ohne das „Böse“, das Negative, aussehen kann. Gibt es sie überhaupt,ist sie wirklich zu wünschen? Besonders soll es um Sehnsuchtsorte gehen, an die man in der Vergangenheit tatsächlich geglaubt hat: Das Paradies, Atlantis. Leitfaden wird Umberto Eccos „Geschichte der legendären Länder und Städte“ sein. Neugierig geworden?? Wann: 05.04.18; 03.05.18; 14.06.18; 05.07.18, jeweils von 10:00 bis 12:15 Uhr; Wo: Pfarrheim St. Paulus, Poststr. 194; Wer: Frau Gabriele Fischer aus Köln, Historikerin; Beitrag: Je Sitzung 6,00 €; jede Sitzung kann gesondert besucht werden.